Wir gegen Viren
Logo Robert Koch Institut
Logo Bundeszentrale fuer gesundheitliche Aufklärung

IMPRESSUM

HERAUSGEBER

Robert Koch-Institut
Nordufer 20
13353 Berlin

Vertreten durch den Präsidenten

Verantwortlich i.S.d. Rundfunkstaatsvertrages
Günther Dettweiler
Pressestelle RKI | Internetbeauftragter RKI

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 165 893 430

Kontakt
E-Mail: Zentrale
Telefon: 030 - 18754-0 (Zentrale)

PLANUNG, PROJEKTLEITUNG, REDAKTION „WIR GEGEN VIREN"

Informationsstelle des Bundes für Biologische Gefahren und Spezielle Pathogene (IBBS)
Gerald Meilicke

Robert Koch-Institut
Nordufer 20
13353 Berlin

DESIGN, PROGRAMMIERUNG WEBSEITE

Aimaq Rapp Stolle Interactive
Muenzstr. 15
10178 Berlin

HOSTING

DIMDI
Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information
Waisenhausgasse 36-38a
50676 Köln

TV-SPOT „HÄNDEWASCHEN"

Aimaq Rapp Stolle Werbeagentur
Muenzstr. 15
10178 Berlin

Neue Sentimental Film Berlin
Leuschnerdamm 31
10999 Berlin

BROSCHÜRE „SELBSTVERTEIDIGUNG GEGEN VIREN"

Bell étage
Königstraße 32
22767 Hamburg

TV-SPOT "RICHTIG HUSTEN. RICHTIG NIESEN."
BZgA
Ostmerheimer Straße 220
51109 Köln

URHEBER- UND SONSTIGE SCHUTZRECHTE

Die Inhalte auf diesen Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Das gilt für die gesamte Webseite, ihre einzelnen Teile, Grafiken, Layouts, Logos, Fotos, Filme, Software, Texte und sonstigen Inhalte. Grundsätzlich ist es nicht erlaubt, die Website oder ihre Teile in fremden Webseiten und Netzwerken verfügbar zu machen. Das Framing (Anzeige dieser Website im eigenen Frame) ist eine missbräuchliche Nutzung fremder Inhalte und ist nicht gestattet. Für die Wiedergabe von Text- und Multimedia-Daten (Ton, Bilder, Programme usw.) ist eine vorherige schriftliche Genehmigung einzuholen.

HINWEIS ZU EXTERNEN LINKS

Das Robert Koch-Insitut ist als Inhaltsanbieter nach § 6 Abs. 1 Mediendienste-Staatsvertrag (MDStV) für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch diese Querverweise hält das Robert Koch-Institut auch fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Bei "Links" handelt es sich stets um dynamische Verweisungen.
Das Robert Koch-Institut hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Es überprüft aber die Inhalte, auf die es in seinem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn es feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem es einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben.

BARRIEREFREIHEIT

Dem Robert Koch-Institut ist es ein Anliegen, dass seine Informationen im Internet allen Nutzern gleichermaßen gut zugänglich sind. Mit der „Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BITV)“ vom 17. Juli 2002 wurden Anforderungen festgelegt, wie Internetseiten für alle Nutzer optimiert und für Menschen mit Behinderungen besser zugänglich erstellt werden sollen. Bei der Erstellung der Seite wurden u.a. folgende Merkmale beachtet:

- Inhalt und Layout sind getrennt, Befehle sind über die Tastatur auszuführen,
- Schriftgrößen sind frei zu wählen,
- Farben und Kontraste können bei Bedarf über die Browsereinstellung angepasst werden,
- Textbrowser und Screenreader können die Seiten lesen,
- auf Animationen wird weitgehend verzichtet,
- Filme, Bilder und Grafiken werden zusätzlich durch Texte beschrieben,
- Abkürzungen und Acronyme in den Texten werden erläutert,
- Sprachwechsel werden gekennzeichnet.

Auf die Verwendung von PDF-Dateien wird, soweit dies möglich ist, verzichtet. Dieses Format wird ausschließlich für komplexe Print-Publikationen verwendet, wie z.B. die Broschüre „Selbstverteidigung gegen Viren“. Diese Publikationen haben ein aufwändiges Layout und enthalten regelmäßig Grafiken und Tabellen, die nur mit hohem Arbeitsaufwand in HTML zu erstellen sind. Soweit möglich werden wesentliche Inhalte dieser Publikationen auch im HTML-Format veröffentlicht.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

I. Nutzung des Internetangebotes des Robert Koch-Instituts

Für die Nutzung der Internetpräsenzen des Robert Koch-Instituts gelten die nachfolgenden allgemeinen Nutzungsbestimmungen sowie die für einzelne Angebote bestehenden ergänzenden Nutzungsbedingungen (z.B. Abonnements von RSS-Feeds; Nutzung von Widgets), mit deren Geltung sich die Nutzerin oder der Nutzer einverstanden erklärt.

II. Inhalt der Onlineangebote des Robert Koch-Instituts

1. Die Onlineangebote des Robert Koch-Instituts enthalten eigene und fremde Inhalte sowie Verweise (Links) zu Drittanbietern. Soweit die Nutzerinnen oder Nutzer selbst im Rahmen einzelner Angebote auf den Internetseiten des Robert Koch-Instituts eigene Beiträge veröffentlichen können, geben diese Beiträge die persönliche Auffassung der jeweiligen Nutzerinnen oder Nutzer wieder und stimmen nicht unbedingt mit der Meinung des Robert Koch-Instituts überein.

2. Das Robert Koch-Institut übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der von ihm oder von Dritten bereitgestellten oder verlinkten Informationen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Haftungsansprüche gegen das Robert Koch-Institut, die sich auf direkte oder indirekte Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen oder verlinkten Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Durch die Nutzung werden auch keine Rechte oder Pflichten zwischen dem Robert Koch-Institut und der Nutzerin oder dem Nutzer der Onlineangebote oder Dritten begründet.

3. Das Robert Koch-Institut behält sich ausdrücklich vor, Teile der Angebote oder die gesamten Angebote ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

III. Verweise zu anderen Internetseiten (Links)

1. Das Robert Koch-Institut ist für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (Links) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für Inhalte dieser Anbieter ist das Robert Koch-Institut nur dann verantwortlich, wenn es von ihnen (das heißt auch von einem rechtswidrigen beziehungsweise strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

2. Bei Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Das Robert Koch-Institut hat zwar bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird, es ist aber weder verpflichtet noch in der Lage, die Inhalte, auf die es in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn das Robert Koch-Institut feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem es einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird es den Link zu diesem Angebot aufheben, soweit es technisch möglich und zumutbar ist.

IV. Urheber- und Kennzeichnungsrecht

1. Fremde Rechte

a) Das Robert Koch-Institut ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Fotos, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte (im Folgenden Objekte genannt) zu beachten, von ihm selbst erstellte Objekte zu verwenden oder auf lizenzfreie Objekte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebots genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweils eingetragenen Eigentümerinnen und Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen jeweiligen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass die verwendeten Namen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

b) Die Verantwortung für die Beachtung dieser Rechte liegt bei den Nutzern. Das Copyright für veröffentlichte, vom Robert Koch-Institut selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der Urheberin oder dem Urheber der jeweiligen Objekte. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte ist ohne Zustimmung der Urheberin oder des Urhebers beziehungsweise des Robert Koch-Instituts nicht gestattet.

2. Eigene Rechte

Die Inhalte auf diesen Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Das gilt für die gesamte Webseite, ihre einzelnen Teile, Grafiken, Layouts, Logos, Fotos, Filme, Software, Texte und sonstigen Inhalte. Grundsätzlich ist es nicht erlaubt, die Webseite oder ihre Teile in fremden Webseiten und Netzwerken verfügbar zu machen. Das Framing (Anzeige dieser Webseite im eigenen Frame) stellt eine missbräuchliche Nutzung fremder Inhalte dar und ist nicht gestattet. Für die Wiedergabe von Text- und Multimedia-Daten (Ton, Bilder, Programme usw.) ist eine vorherige schriftliche Genehmigung einzuholen.

V. Datenschutz

Sofern innerhalb der Onlineangebote die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften usw.) besteht, so erfolgt die Eingabe dieser Daten seitens der Nutzerin oder des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung, die Auskunft über die im Rahmen Ihrer Nutzung systembedingt gespeicherten Daten gibt.

VI. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Onlineangebotes zu betrachten, von dem auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Texte der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

VII. Anwendbares Recht

Auf alle Rechtsbeziehungen zwischen der Nutzerin oder dem Nutzer und dem Robert Koch-Institut findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

VIII. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen teilweise oder ganz unwirksam sein oder werden, so werden dadurch die übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt diejenige wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.